IT und Prozessberatung

Lager wwwApp informiert und bewertet das Lager

Optimale Lagerbestände ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für produzierende Firmen. Zu wenig Bestand verzögert die Auslieferung von Waren. Dies gefährdet Umsätze und Kundenzufriedenheit. Zu viel Bestand kann eine Firma in eine Schieflage oder gar in die Insolvenz führen. Hohe Bestände produzieren laufende Kosten und binden Kapital.

Es ist regelmäßig sinnvoller das Risiko von zu wenig Bestand zu tragen als das Risiko auf unverkäuflichen Waren sitzen zu bleiben. Der Chance der Erzielung einer Marge steht das Risiko des Totalverlusts gegenüber. Strategisch ist es sinnvoller in zuverlässige, agile Fertigungsverfahren zu investieren als in eine Kapitalbindung im Lagerbestand.

Optimierungen des Lagerbestandes zeichnen sich durch enorme Einsparpotentiale aus. Regelmäßig fallen jährliche Kosten in Höhe von 25% und mehr des Wertes des durchschnittlichen Lagerbestands an. So würde die Reduzierung eines durchschnittlichen Bestands von 2 Millionen Euro um 10% eine jährliche Einsparung von 50000€ nach sich ziehen.

Lager wwwAppunterstützt abas-ERP-Anwender wichtige Informationen zum Lagerbestand zu ermitteln. Hoher Wert wurde darauf gelegt, dass Informationen schnell verfügbar sind und aussagekräftig ausgeworfen werden.

Lager wwwAppist eine Webanwendung, die ihre Daten aus dem abas ERP via EDP bezieht. Als Frontend dienen klassische Desktops aber auch mobile Geräte, vorwiegend Tablets. Die Systemvorraussetzungen sind mit abas ERP meist schon erfüllt bzw. können leicht hergestellt werden.

Benutzungskonzept

MenüDer Einstieg erfolgt über ein Menü, welches die typischen Objekte des Lagers als Ausgangspunkt anbietet. Die Suchstrategie kann mit einem Artikel, einer Charge, einem Lagerplatz bzw. einem Lager starten.

Mit wenigen Textfragmenten kann das Suchergebnis bestimmt werden. Die Textfragmente stammen aus den abas-ERP-Feldern Nummer, Suchwort und Name.

ArtikelsucheIn den Masken kann das Ergebnis durch Anklicken der Spaltenköpfe sortiert werden. Bei großen Ergebnismengen hilft der Filter das Ergebnis weiter einzugrenzen und so schnell die gewünschte Information zu finden.

Die Zeilen der Ergebnismenge tragen schon wichtige Bestandsinformationen wie Menge und Kapitalwert. Die Auswahl einer Ergebniszeile führt zu weiteren vertieften Informationen. Von hier aus kann zu beteiligten Detailobjekten navigiert werden. Insbesondere kann der zeitliche Verlauf sowie aussagekräftige Bewertungen angezeigt werden.

ZeitverlaufDie Bewertung wirft folgende Werte aus:

  • der Bewertungszeitraum
  • der aktuelle Lagerbestand sowie der zugehörige Kapitalwert
  • der durchschnittliche Lagerbestand sowie der zugehörige Kapitalwert
  • die Verzinsung des Lagerbestandes (Kapitalbindung) im Bewertungszeitraum. Ein aussagekräftigerer Wert als Lagerzinsen oder Lagerzinssatz.
  • die Anzahl der eingelagerten Gebinde
  • die daraus resultierenden Platzmieten
  • die Anzahl der Zugänge, dessen Kapitalwert sowie die Einlagerungskosten
  • die Anzahl der Abgänge, dessen Kapitalwert sowie die Auslagerungskosten
  • eine Maßzahl wie der Bestand wächst bzw. schrumpft
  • die Lagerreichweite des Bestands, der in Lagerumschlagshäufigkeit umgerechnet werden kann

In vielen Fällen ist die exakte Zahl nicht relevant sondern die Größenordnung und die Tendenz. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Analyse.

Anbindung an das abas ERP

Lager wwwApp nutzt das EDP-Protokoll um die Daten aus dem ERP zu beziehen. Während des Zugriffs wird eine Lizenz belegt.

Benutzer-Konfiguration

Konfiguration Lager wwwApp erlaubt dem Benutzer individuelle Bewertungsmaßstäbe anzulegen. Das Thema kann für jeden Browser nach persönlichem Geschmack eingerichtet werden.

Lager wwwApp kann abas Objekte direkt im abas ERP öffnen. So können weitere Informationen aus dem ERP herangezogen werden.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are currently closed.